Paderbornkrimi

Paderborner Dom

Sie sind auf der Suche nach einem Krimi aus oder über Paderborn - für sich selbst oder als Geschenk?.

Der Trend der Regionalkrimis hat auch vor der ostwestfälischen Metropole nicht Halt gemacht und es gibt mittlerweile eine Vielzahl von Kriminalromanen (Detektivgeschichten) aus Paderborn und dem Paderborner Land. Daneben gibt es natürlich noch Krimis von Paderborner Autorinnen und Autoren, die nicht unbedingt in Paderborn spielen.

Was gehört zu einem "echten" Paderbornkrimi?
Natürlich muss ein Kriminalroman aus Paderborn die Besonderheiten der Stadt im kürzesten Fluss Deutschlands in besonderer Weise darstellen. So sollte Paderborn als katholisch und vielleicht auch ein wenig provinziell aber durch die Universität und viele international tätige Unternehmen mittlerweile auch weltoffen und tolerant dargestellt werden. Der Krimis sollte eines der Wahrzeichen von Paderborn beinhalten, also den Paderborner Dom, das Drei-Hasen Fenster, die heiligen Liborius und sein Libori Fest, den Paderborner Pfau, die Paderquellen und das Paderquellgebiet, das Weserrenaissance Rathaus oder das Heisingsche Haus, die verschiedenen Pader-Arme usw.

Es gibt also viele Themen, die von einem Krimi aus Paderborn behandelt werden können. Da Paderborn ja auch schon über 1200 Jahre alt ist, da es 777 von Karl dem Großen gegründet wurde, passt auch ein historischer Krimi gut in die Universitätsstadt. Neben den Karolingern waren später auch die Ottonen in Paderborn vertreten. Interessant war auch die Zeit der Gegenreformation und der 30-jährige Krieg in Paderborn. Auch der Kulturkampf Ende des 19. Jahrhunderts zwischen Preußen und der katholischen Kirche hat Spuren in Paderborn hinterlassen. Es gibt also viele interessante Zeitabschnitte, die in Form von Kriminalfällen beleuchtet werden können.


Wer sind denn nun die Autorinnen und Autoren, die Krimis über Paderborn teilweise auch aus Paderborn schreiben?

Autorinnen und Autoren der Paderbornkrimis

Antje Friedrichs (Pseudonym von Dr. Antje Telgenbüscher) ist die Autorin einiger Inselkrimis über Langeoog, Wangerooge und Norderney und eines Paderborn-Krimis: "Brüderchen, tanz mit mir". Sie wuchs im Norden auf und pendelt heute zwischen ihren beiden Wohnsitzen in Paderborn und Berlin.

Michael "Stani" Greifenberg - der leider bereits im Juli 2018 verstorbene Paderborner Kabarettist, der vor allem durch seine Rolle des Schützen Greitemeier bekannt wurde, hat kurz vor seinem Tod seinen ersten Kriminalroman vollendet: "Der Königsschuss: Kommissar Pölting und der Schützenmord"

Erwin Grosche - er wurde in Berge/ Anröchte (Westfalen) geboren. Heute lebt er als Kabarettist, Schauspieler, Autor und Filmemacher in Paderborn. Neben Kleinkunst- und Theaterproduktionen schreibt er Bücher und dreht Filme. Neben einer Vielzahl von Kinderbüchern hat Erwin Grosche bisher auch drei Paderborn Krimis mit dem Privatdetektiv Friedrich Maikötter verfasst: "Der falsche Priester", "Miss Paderborn" und "Weißer Sonntag"

Kurt Herchenbach - der überzeugte Westfalen rheinischen Geblüts wohnt in Bad Lippspringe und hat mit "Harte Software" einen Wirtschaftskrimi aus Paderborn geschrieben.

Barbara Meyer - Barbara Meyer studierte Mediävistik und Allgemeine Literaturwissenschaften in Paderborn und arbeitet als freiberufliche Autorin im Bereich Regional- und Familiengeschichte. Sie hat mehrere historische Paderborn-Krimis verfasst: Im Schatten des Doms, "Mord im Hochstift", "Die Schätze des Bischofs" aber auch aktuelle wie "Tod an der Pader" oder "Mord auf Libori".

Wolfgang Karl Pache - seit vielen Jahren schon beschreibt er seinen ganz persönlichen "TATORT PADERBORN". Er erzählt Geschichten von Mord und Totschlag direkt vor unserer Haustür u.a. "Böses Erwachen", "Welpenschuss: Ein hundsgemeiner Kriminalroman" und "Mordsmäßiig: Krimi mit Biss"

Jürgen Kehrer - der Autor der bekannten Wilsberg Romane hat auch einen historischen Paderborn-Krimi geschrieben und zwar: Mord im Dom

Joachim H. Peters - er ist ein deutscher Polizeibeamter, Schriftsteller und Kabarettist. Im Jahr 2004 zog er in den Kreis Lippe und ist dort als Kriminalhauptkommissar tätig. Neben einigen Lippe bzw. OWL Krimis verfasste er auch Paderborn-Krimis über den Polizeioberkommisar Jürgen Kleekamp ("Sterben tun immer die Anderen", "Teufel ohne Alibi" und "Verachtung ist der wahre Tod").

Werner Pfeil - der gebürtige Paderborner und ehemalige Bundeswehrsoldat hat mittlerweile bereits 6 Senne-Krimis veröffentlicht (der neuste ist: "Schwurstein"), in denen immer auch seine Heimatstadt Hövelhof eine Rolle spielt.

Jürgen Reitemeier , Wolfram Tewes - die beiden Autoren aus dem Kreis Höxter lernten sich im Studium kennen und waren Stammgäste in Stanis Kneipe "Schädock". Dann verloren sie sich viele Jahre aus den Augen und trafen sich eines Tages zufällig in Detmold wieder. Aus einer Bierlaune heraus erschien in 2000 ihr erster Krimi. Ihm folgten 17 weitere Lippe-Krimis und drei Westfalen-Krimis ("Schützenfest", "Totensonntag" und "Schweinebande"), die unter anderem auch in Paderborn spielen.

Ludgera Vogt - wurde als Försterstochter im geschichtsträchtigen Wewelsburg geboren und lebt heute im Weserbergland. Mit "Libori-Lüge" lässt sie die Kommissare Aßmann und Gerke einen rätselhaften Selbstmord aufklären.

Mauritz von Neuhaus eigentlich Hilla Jürgensmeier-Schlüter, Hendrik Peeters und Gregor Christiansmeyer die zusammen den Kriminalroman "Totgehoppelt" über das Ermittlerteam Theresia Rose und Alexander Kantstein, die den Mord am Bürener Bürgermeister aufklären, geschrieben haben.

Ich habe auch eine kleine Tabelle aller Autorinnen und Autoren und Titel erstellt, die ich Ihnen gerne als pdf Dokument (ca. 65 kB) zur Verfügung stelle.

Kennen Sie den Roman "Der unerklärbare Widerspruch" von Wolfgang Handrick? Er wird auch teilweise als Krimi benannt. Passt er in diese Rubrik?

Habe ich noch Autorinnen und Autoren vergessen? Oder haben Sie Fehler gefunden? Wenn ja, bitte schreiben Sie mir!

Paderbornkrimis bei Amazon:

Verachtung ist der wahre Tod: Paderborn-KrimiVerachtung ist der wahre Tod: Paderborn-Krimi, Peters, Joachim H., Prolibris, Taschenbuch, 3954751860, 12,95 €

Teufel ohne Alibi: Paderborn KrimiTeufel ohne Alibi: Paderborn Krimi, Peters, Joachim H., Topp + Möller, Taschenbuch, 3936867615, 8,00 €

Sterben tun immer die Anderen: Regional-Krimi aus PaderbornSterben tun immer die Anderen: Regional-Krimi aus Paderborn, Peters, Joachim H., Topp + Möller, Taschenbuch, 3936867526, 2,84 €

Brüderchen, tanz mit mir: Paderborn KrimiBrüderchen, tanz mit mir: Paderborn Krimi, Friedrichs, Antje, Prolibris, Taschenbuch, 3935263902, 9,90 €

Padermorde: Weihnachtliche Kurzkrimis von der Pader (Kriminalromane im GMEINER-Verlag)Padermorde: Weihnachtliche Kurzkrimis von der Pader (Kriminalromane im GMEINER-Verlag), Graf, Maren, Gmeiner-Verlag, Taschenbuch, 9783839223277, 4,10 €

Der falsche PriesterDer falsche Priester, Erwin Grosche, Pendragon, Taschenbuch, 3865320767, 13,00 €

Mordsmäßiig: Krimi mit Biss (Tatort Paderborn, Band 5)Mordsmäßiig: Krimi mit Biss (Tatort Paderborn, Band 5), Pache, Wolfgang Karl, CreateSpace Independent Publishing Platform, Taschenbuch, 1522722831, 11,98 €

Schweinebande: Ein Westfalen-Krimi (Westfalen-Krimis, Band 3)Schweinebande: Ein Westfalen-Krimi (Westfalen-Krimis, Band 3), Reitemeier, Jürgen, Piper Taschenbuch, Taschenbuch, 3492303412, 11,00 €

Schwurstein (Senne-Krimi 6)Schwurstein (Senne-Krimi 6), Pfeil, Werner, EireVerlag, Kindle Ausgabe, , 6,99 €

Libori-Lüge (Kommissare Aßmann und Gerke)Libori-Lüge (Kommissare Aßmann und Gerke), Vogt, Ludgera, Emons Verlag, Taschenbuch, 3740800852, 10,90 €


Weitere Produkte zum Thema paderborn krimi bei Amazon.de (Affiliate-Link)

"Gott sprach »Es werde Licht!« und es wurde Licht - nur in Paderborn und Münster, dort blieb es fünster." - Volksmund